Welcher Vibrator ist der beste?

Sinnliche Erfahrungen mit fantasievoll gestalteten Toys sind schon lange kein Tabuthema mehr. Die Erotikbranche floriert und ausgefallenes Spielzeug fürs Schlafzimmer erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Aber ob Frau sich nun alleine vergnügt oder Paare in die Trickkiste greifen, die Intensität des Erlebnisses hängt immer auch mit der Wahl des Vibrators zusammen.

Doch welcher ist der beste Vibrator? Diese Frage lässt sich vielleicht nicht allgemein beantworten, denn die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, es gibt jedoch das ein oder andere Modell, dass als bester Vibrator ausgezeichnet werden kann. Als besonders beliebt haben sich Vibratoren und Dildos der Firma Fun Factory herausgestellt. Die Modelle reichen von naturnahen Nachbildungen über elegante Designs bis hin zu niedlich-verspielten Motiven und dürften somit fast jeglichen Geschmack abdecken.

Jede Frau sollte die Vorzüge eines Vibrator genießen könnenAls  bester Edelvibratorhat sich wohl der „DeLight G-Punkt Vibrator“ von Fun Factory durchgesetzt. Das elegante Design und die schwarz-pinke Optik sind jedoch nicht das Einzige, was diesem Modell den Titel „Bester Vibrator“ verleiht. Dieses Toy besticht vor allem auch durch seine technischen Eigenschaften, die 8 verschiedene Vibrationsmodi und 3 Programme bieten, ist wasserdicht und über den USB Magnetic Charger wiederaufladbar. Auch die angenehme Verarbeitung aus hautfreundlichem Silikon sorgt für ein aufregendes Erlebnis und rundet so den hervorragenden Gesamteindruck des besten Edelvibrators ab.

Wer auf verspielte Designs steht, sollte sich die Vibratoren aus der „Paul“-Serie von Fun Factory mal näher anschauen. Als bester Vibrator dieser Kategorie kann wohl der „Patchy Paul III“ genannt werden, der eines der beliebteste Designs der Kollektion ist. Der 21 cm große Silikonvibrator, der wie eine kleine Raupe aussieht, ist der niedliche Klassiker und ein Bestseller. Technisch kann er durchaus mit aufwendigeren Modellen mithalten, denn auch Paul bietet bis zu 11 verschiedene Vibrationsstufen und Programme und kann, dank seiner wasserdichten Verarbeitung auch in der Badewanne Vergnügen bereiten.

Unter den Vibratoren mit naturnahem Design führen überraschenderweise eher die schlichten Modelle. Besonders beliebt sind mittelgroße Vibratoren in transparenten Farben mit natürlicher Aderung und ausgeformter Eichel. Sie gelten als unwiderstehliche Bettgefährten und liefern Spielarten für fast jede Stimmung, zudem sind sie angenehm biegsam und passen sich perfekt an.

Den besten Vibrator muss also jeder für sich selbst finden, doch die Auswahl ist groß und das Ausprobieren ist vielleicht eine angenehme Notwendigkeit.

Proudly powered by Webdesign