Tee oder Kaffee beim Sport?

Fußball und die typischen Heißgetränke in der Halbzeit

Wenn man Fußballspieler ist, dann muss man sich viel bewegen, viel trainieren aber auch viel trinken. Doch welches Getränk ist wohl am besten, wenn man vor allem im Winter, ein Fußballspiel hat und in der Pause Durst bekommt? Generell ist es klar, dass die meisten Sportler Wasser trinken. Aber in vielen ortsansässigen Vereinen ist es auch üblich, dass man Tee oder Kaffee serviert. Doch da stellt sich die Frage ist der Kaffee überhaupt so gesund dafür? Was letztendlich hiervon stimmen, ob bei einem Fußballspiel Kaffee oder Tee besser ist, sollte ja Arzt entscheiden. Generell geht es beim Sport darum Flüssigkeit aufzunehmen, die man wieder ausgeschwitzt hat. Als ich in der damaligen Zeit Fußball gespielt habe bei verschiedenen FC Vereinen tätig war, gab es für die Fußballspieler meisten Tee und für die Zuschauer Kaffee – Klar, bei den Sportlern braucht man auch Sportgetränke. Bei den Kaffee habe ich bei einem Spiel ein ganz besonderes Erlebnis gemacht und war super begeistert von diesem einen Kaffee.

DeLonghi Magnifica überzeugt auch am Spielfeldrand

Vor dem Spiel DeLonghi Magnifica für Kaffeegenuss, während des Spiels Tee und Wasser - mehr Energie

Vor dem Spiel DeLonghi Magnifica für Kaffeegenuss, während des Spiels Tee und Wasser – mehr Energie

An einen sehr kalten Tag, hatten wir ein Fußballspiel mein Trainer hat mir bereits vor dem Spiel schon gesagt, dass ich mich auf die Bank setzen und mit den anderen einen Kaffee trinken sollte. Für mich gab es heute keinen aktiven Einsatz auf dem Spielfeld. Also habe ich mich auf zur Cafeteria gemacht, diese hatten einen neuen Kaffeevollautomat von der Marke DeLonghi. Ich selbst mache eigentlich nichts aus Heißgetränken und welche Qualität diese haben. Der Kaffeevollautomat stieß mir aber jedoch direkt in die Augen, denn das Design war wirklich hochwertig und modern. Da das Spiel so langweilig war, habe ich mich wohl mehr dem Kaffee beschäftigt. (Ich kann schon einmal vorneweg sagen einen DeLonghi Magnifica besitze ich jetzt auch).

Ich habe mehrere Kreationen ausprobiert, denn es handelte sich um den ESAM 5500. Nein, das ist keine Fußballmannschaft, sondern ein Kaffeevollautomat der Marke DeLonghi. Übrigens haben sich mittlerweile immer mehr und mehr Fußballvereine diesen Vollautomaten angeschafft, auch um die Spieler zu versorgen. Denn eine weitere Besonderheit ist nicht nur die Verarbeitung von Kaffeebohnen und Kaffeepulver, sondern auch heißes Wasser für Tee kann jederzeit geordert werden.

Generell ist der ESAM 5500 eine Wucht und der größere Bruder von dem ESAM 3200. Doch das erste Modell hat einige Vorteile. Vor allem wenn man am Spielfeldrand steht, direkt neben der Cafeteria, es sehr kalt ist und die Tassen sowieso schnell abkühlen – denn mit dem Modell haben wir eine Heizplatte, welche die Tassen bereits vorwärmt. Ich habe mehrere Sorten ausprobiert und die integrierte Milchkanne sorgt für cremigen Kaffee.

Tee beim Fußball und Magnifica von DeLonghi zum Genuss

Bei den nächsten Fußballspielen bleibe ich natürlich bei Wasser und Tee während ich mich aktiv sportlich betätigen. Aber mittlerweile hat der ESAM 5500 auf den Weg zu mir nach Hause gefunden und genieße jeden Morgen meinen ganz individuell eingestellten Kaffee. Wenn ihr euch auch für diesen Kaffee Vollautomaten interessiert findet ihr hier für DeLonghi Magnifica mehr Informationen.

 

Proudly powered by Trampolin